new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Minister Stein | by hilgers1944
Back to photostream

Minister Stein

Minister Stein 2/4/7, Schacht 4 Dortmund-Eving Juni 1989.

1856 gegründet.

Seit 04. April 1871 Minister Stein.

1873/74 Fusion der Zechen Minister Stein und Zeche Fürst Hardenberg zu "Vereinigte Stein und Hardenberg".

Eigner Gelsenkirchener Bergwerks-AG (GBAG).

1891 Teufbeginn Schacht 4.

1926 Errichtung des Hammerkopfturms über Schacht 4 mit 2 elektrischen Turmfördermaschinen.

1941 mit einer Jahresförderung von 3,67 Millionen Tonnen und 6820 Beschäftigten die größte Zeche des Ruhreviers.

1945 Trennung der Zechen Minister Stein und Fürst Hardenberg.

1953 neuer Eigner Dortmunder Bergbau AG.

1958 wieder Anschluss der Zeche Fürst Hardenberg an Minister Stein.

1968 zur Ruhrkohle AG (RAG).

1987 Einstellung der Förderung, Stilllegung 31. März 1987..

Letzte Dortmunder Zeche.

Danach Abriss der Tagesanlagen bis auf den Hammerkopfturm über Schacht 4.

Renovierung des Hammerkopfturmes und Einbau einer "Bürobank" an Stelle der alten Hängebank.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme waren der ähnliche Hammerkopfturm über Schacht 2 und das Fördergerüst über Schacht 7 bereits abgerissen, die Schachthalle Schacht 4 teilabgerissen.

 

germany, ruhrarea

2,477 views
60 faves
33 comments
Taken in June 1989