new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Zwei Charaktere, ein Wunsch – Der Fussball muss zurück zu seinen Wurzeln | by bergdorfem
Back to photostream

Zwei Charaktere, ein Wunsch – Der Fussball muss zurück zu seinen Wurzeln

Im aktuellen Broadcast Beitrag zur Bergdorf-EM 2020 stellen sich Martin Andermatt und Ramon Vega den Fragen von Fabian Furrer und Beat Ambord. Gespannt auf die Antworten? Dann hier weiterlesen.

 

 

 

Im Zoom-Interview mit dem Präsidenten des Organisationskomitees der Bergdorf-EM 2020, Fabian Furrer, und dem Kommunikationschef der Bergdorf-EM 2020, Beat Ambord, begab sich keiner der beiden Fussballsenioren auf glattes Eis. Höchstens in dem Moment, als Ramon Vega gestehen musste, dass er bis vor Kurzem nicht einmal wusste, dass es Gspon gibt und wo in den Walliser Bergen der Ort mit den wenigen Häusern liegt.

 

Aber für die Bergdorf-EM 2020, die vom 28. bis 30. August 2020 in eben diesem Gspon stattfinden wird, haben beide ihr Herz entdeckt. Martin Andermatt schon etwas länger, da er das Konzept des aussergewöhnlichen Turniers schon seit einigen Jahren kennt und als Trainer der Schweizer Bergfussball-Mannschaft ohnehin hautnah dabei ist.

 

Aber auch für Ramon Vega bedeutet ein solches Turnier die Rückkehr zum natürlichen Fussball, wo es weniger um Geld, sondern vielmehr um Teamgeist und um ein wirkliches Spiel geht. Das ist von den Gepflogenheiten des Profi-Fussballs in den grossen Ligen meilenweit entfernt, aber genau das, was dem Fussball als Sport richtig gut tut. www.bergdorfem.com/2020/06/17/zwei-charaktere-ein-wunsch-...

50 views
0 faves
0 comments
Taken on February 9, 2018