new icn messageflickr-free-ic3d pan white
View allAll Photos Tagged wuppertal

Das Opernhaus Wuppertal in Nordrhein-Westfalen ist ein ursprünglich als Stadttheater Barmen 1905 errichteter Theaterbau, der heute die Hauptspielstätte der Wuppertaler Bühnen und des Tanztheaters Pina Bausch bildet.

 

Wuppertal Opera House is a German theatre in Wuppertal-Barmen, North Rhine-Westphalia. It houses mostly performances of operas, but also plays, run by the municipal Wuppertaler Bühnen. The house is also the venue for dance performances by the Tanztheater Wuppertal company created by Pina Bausch.

 

Quelle: Wikipedia

Die Nordbahntrasse in Wuppertal ist ein rund 22 km langer, breit ausgebauter Fuß-, Rad- und Inlineskaterweg auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke. 1991 wurde der Personalverkehr auf der Trasse eingestellt. Sie zieht sich auf einer West-Ost-Achse entlang des nördlichen Hanges des Wuppertaler Stadtgebiets. Die Nordbahntrasse gilt als weltweit längste innerstädtische ehemalige Eisenbahntrasse. Entlang der Trasse sind einige ehemalige Bahnhöfe zu Cafes und Begegnungsstätten ausgebaut.

 

The Nordbahntrasse in Wuppertal is a approx. 22 km long footpath that is also used for cycling and inline skating. Originally it was a roadbed for trains which stopped their service in 1991. It runs along the hills of central Wuppertal and is now the world's longest former roadbed. Former stations serve now as cafes and community centers.

Die Stadthalle Wuppertal (offizielle Bezeichnung: Historische Stadthalle am Johannisberg) ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungsort wegen ihrer einzigartigen Akustik weltweit bekannt. Sie liegt auf dem Johannisberg im Süden Elberfelds unweit der Innenstadt und des Wuppertaler Hauptbahnhofs. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Schwimmoper und das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium.

  

Sie entstand Ende des 19. Jahrhunderts als Repräsentationsbau des damals eigenständigen Elberfelds, wurde 1900 eröffnet und blieb als einziger historischer Veranstaltungsort Wuppertals im Zweiten Weltkrieg fast unbeschädigt.

die Schwebebahn ist allgegenwärtig, in allen Stadtteilen.

Als die 72er noch durch Wuppertal schwebten zeigte sich GTW72 22 an der bekannten Überführung der B7 unmittelbar vor der Station Kluse.

Aus Dortmund kommend passierte 111 111 am 28.11.2020 mit RE10418 nach Düsseldorf Hbf das bekannte Viadukt in Wuppertal.

 

Last image of my little series...

Schwebebahn / Suspension Railway, Wuppertal, Germany

DSC02770Rztcb

Schwebebahn / Suspension Railway, Wuppertal, Germany

DSC02761Rb

Der Gaukler (Terathopius ecaudatus) ist ein Greifvogel aus Afrika. Den Namen erhielt er aufgrund seiner Flugkünste. Er liebt Savannen auf welchen er Schlangen, Echsen, Perlhühner, Ratten Mäuse und ähnliches jagt. Dabei lässt er sich wie ein Stein aus großer Höhe fallen und schlägt seine Krallen in seine Beute.

Vielen Dank an Carsten! 😊👍

DSC00702RzR

Schwebebahn /Suspension Railway, Wuppertal, Germany

DSC02750Rzstv

Die Wuppertaler Schwebebahn ist ein am 1. März 1901 eröffnetes öffentliches Personennahverkehrssystem in Wuppertal. Die Hochbahn gilt als Wahrzeichen der Stadt und steht seit dem 26. Mai 1997 unter Denkmalschutz. Sie ist die älteste elektrische Hochbahn mit hängenden Wagen in der Welt.

Bekannt ist sie überdies, weil im Juli 1950 der Zirkus Althoff seinen halbwüchsigen Elefanten Tuffi zwischen zwei Stationen fahren ließ. Durch die Schwingungen wurde des Tier nervös und brach nach wenigen Sekunden durch das Seitenteil und landete unverletzt in der Wupper. Nach dem Sprung gab man dem Elefanten den Namen Tuffi, was so viel wie 'tauchen' auf Italienisch bedeutete. Die Wuppertaler Milchverarbeitung – jetzt als Tuffi-Campina in niederländisch-deutschem Besitz – ließ sich den Namen des Elefanten als Markenzeichen schützen.

 

The Wuppertaler Schwebebahn (Wuppertal Suspension Railway) is a suspension railway in Wuppertal, Germany. It is the oldest electric elevated railway with hanging cars in the world and was put into work on 01.03.1901. She reached world-wide fame when in July 1950 the circus Althoff let its half-grown elephant Tuffi perform a public stunt between two stations. The elephant panicked and jumped out of the car and landed unharmed in the river Wupper. After this jump, the elephant got the name Tuffi, meaning 'waterdive' in Italian and a company is still using its silhouette for its products.

Wuppertal - NRW - Deutschland

Bahnhofsbereich Döppersberg

eine auf den südlichen Höhen von Wuppertal gelegener Stadtteil im bergischen Stil mit vielen Fachwerkhäusern.

Sie wird wieder Mitte 2019 fahren. ☹️ Bereich Wuppertal Vohwinkel Kaiserstrasse

Bereich Haltestelle Döppersberg

Streetart in Wuppertal-Elberfeld

1 3 4 5 6 7 ••• 79 80